Serpil Neuhaus

 

Geboren in Antalya/Türkei – mein Vater hat somalische und meine Mutter bosnische Wurzeln.
Seit 1967 lebe ich in Deutschland. Heilpädagogin Schwerpunkt Kunst, Kunsterzieherin, freibe-
rufliche Unterrichtstätigkeit im eigenen Kunstatelier, Studium in Malerei und Grafik
Mitgliedschaften: GEDOK Hannover, BBK Celle
Nominierungen:
2016 Internationaler St. Leopold Friedenspreis „Die Macht der Gier“
2011 Intern. Lucas-Cranach-Preis und dessen Ausstellung „Menschenbilder“ in Kronach
2012 Intern. St. Leopold Friedenspreis „Menschenwürde contra Zynismus“
in Stift Klosterneuburg/Österreich
2014 Christian-Morgenstern-Gedenkausstellung, Werder (Havel) / Potsdam
2011 „Wo ist Sophia,“ Frauenmuseum Bonn

Ich sehe die Realität, in der wir leben. Natürlich sehe ich sie auf meine Weise, geprägt durch meinen kulturellen Hintergrund und durch meine persönlichen Lebenserfahrungen. Techniken: Malerei und Grafik, Bildhauerei.

Serpil Neuhaus
Reiherweg 7
33335 Gütersloh
Tel.:  05209 4944
serpil@serpilneuhaus.de
www.serpilneuhaus.de

Kontakt

BBK Ortsgruppe Celle
1. Vorsitzender
Norbert Diemert
Carla-Meyer-Rasch-Straße 1
29221 Celle
info@bbk-celle.de
05141 487979
0171 4146300

Termine

BBK Sommerausstellung
"Das dicke Ende"
Gotische Halle, Schloss Celle
Schlossplatz 1, 29221 Celle
Vernissage am 24.06.2018 um 11.30 Uhr
bis zum 26 August 2018
Di - So 13.00 - 17.00 Uhr

 

Stand: 31.07.2018