Dietrich Klatt

 

Geboren 1935 in Celle. Studium an der HfBK Hamburg/Lerchenfeld und der Werkkunstschule Hannover. Nach seinem Referendariat in Hannover bis 1997 als Kunsterzieher an einem Celler Gymnasium tätig. Seit 1979 Fachleiter Kunst am staatlichen Studienseminar Celle. Mitglied im BBK Celle seit 1965. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

Seit meiner Studienzeit an der HfbK Hamburg setze ich mich fotografisch, graphisch und malerisch mit den Themen Wand, Architektur und Menschenbild auseinander. Mein Detailfoto von Celler Häusern des 1925 gebauten Italienischen Gartens, von Otto Haesler entworfen, demonstriert die Farbigkeit, die vom Mitarbeiter Haeslers, Karl Völker, entworfen wurde. Die Nähe zu den konstruktivistischen Arbeiten der holländischen Künstlergruppe de Stijl ist unverkennbar.

Dietrich Klatt
Fuhrmanns Birken 3
29223 Celle
Tel: 05141 32118
puetten@minwin.de

Kontakt

BBK Ortsgruppe Celle
1. Vorsitzender
Norbert Diemert
Carla-Meyer-Rasch-Straße 1
29221 Celle
info@bbk-celle.de
05141 487979
0171 4146300

Termine

BBK Sommerausstellung
"Das dicke Ende"
Gotische Halle, Schloss Celle
Schlossplatz 1, 29221 Celle
Vernissage am 24.06.2018 um 11.30 Uhr
bis zum 26 August 2018
Di - So 13.00 - 17.00 Uhr

 

Stand: 31.07.2018